Am 16. Oktober wurde der Deutsche Tierschutzpreise 2012 im

KölnTriangle Turm

als gemeinsame Aktion von Funk Uhr und Deutschem Tierschutzbund verliehen.

Von der 28. Etage einer der höchsten Kölner Türme hatte man einen fantastischen Blick über Köln.

 

 

 

 

Zusammen mit über 100 anderen Tierfreunden hatten wir die Ehre und das Vergnügen, an der Preisverleihung teilzunehmen,
wobei auch für unser leibliches Wohl bestens gesorgt wurde.

 

 

 

Eine der Laudatorinnen war Stefanie Hertel, die sich schon seit vielen Jahren im Tierschutz engagiert.

 

 

Neben den drei Hauptpreisen
für den Kampf gegen Diskriminierung von Hunden,
das politische Engagement von Jugendlichen für den Tierschutz
und ein Altersheim für Nutztiere
wurden noch zwei Sonderpreise verliehen für ein Lebenswerk im Frankfurter Katzenschutzverein
und die Kölner Feuerwehr mit ihrem Spezialtransportwagen für Tiere in Not.

Gemeinsam mit Lanny Isis erfreute Stefanie Hertel uns auch mit musikalischen Darbietungen zum Thema Tiere.

Zum Abschluss konnte man dann noch den Lichterreiz von Köln bei Nacht genießen.

 

 

 

 

 

 


 

 

© gerdas-hundestuebchen.de